gfx gfx
gfx gfx
Please login or register.

Login with username, password and session length
gfx gfx
gfx gfx

  • Welcome at our new home!!!

    This is the Snej Portal, home of several D2 Modifications and D2SE
  • On our Realmserver you can find this hosted Mods:

    Snej
    Reign of Shadows (RoS)
    Eastern Sun (ES)
  • You can also find the home of the

    Aftermath Mod here

    https://snej.org/forum/index.php?board=674.0
gfx gfx
gfx
November 27, 2020, 04:18:10 AM
*
gfx gfx
gfx* Home Help Search Login Registergfx

Author Topic: zum Thema SSD und S-ATA HDD  (Read 1713 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline moscitoTopic starter

  • Web Mage the Burning
  • *
  • Posts: 289
  • Gender: Male
zum Thema SSD und S-ATA HDD
« on: September 29, 2013, 09:38:49 AM »
ich bin da ziemlich grün, was das Thema Solid State Drive angeht, gelesen hab ich ein bisschen was, aber mein Verständnis ist bei weitem nicht komplett: Ich habe meinen neuen PC soweit zusammengebaut und wenn mein OS in den nächsten tagen eintrifft, gehts ans Installieren. wo muss ich das Betriebssystem installieren: auf der SSD oder auf der HDD? oder stellt sich die Frage gar nicht weil das vielleicht immer(-noch) auf der HDD installiert werden muss?
thx in advance
Acc: moscito
----------------------

„Viele Frauen wissen nicht, was sie wollen, aber sie sind fest entschlossen, es zu bekommen.“ (Peter Ustinov)

Offline skillless

  • Bloodwitch
  • **
  • Posts: 129
  • Ingame-Account: *skill0r
Re: zum Thema SSD und S-ATA HDD
« Reply #1 on: September 29, 2013, 09:52:14 AM »
Auf der SSD natürlich. Grund ist einfach der, dass sich die SSD vor allem durch ihre Zugriffszeiten von der HDD absetzt. Die klassische Festplatte wird nur noch als Datenspeicher genutzt. Alle wichtigen (bzw. täglich genutzten) Programme sollten ebenfalls auf der SSD installiert werden.

Offline }{eadhunter

  • Global Moderator
  • Hephaisto
  • **
  • Posts: 725
  • Gender: Male
  • "The Headless"
Re: zum Thema SSD und S-ATA HDD
« Reply #2 on: September 29, 2013, 11:13:37 AM »
Kann dir nur sagen, dass es ein rieeesen Unterschied zur HDD ist... echt schööön zügig ^^...

Ich kann dir auch nur Win8 dazu empfehlen - mit Start8 und ein paar Einstellung isses quasi wie Win7 aber ist besser auf SDD zugeschnitten. Wenn du noch Win7 haben solltest musst du en bissl was einstellen, damit alles besser läuft.

Ich empfehle hierzu: Clickme

Offline moscitoTopic starter

  • Web Mage the Burning
  • *
  • Posts: 289
  • Gender: Male
Re: zum Thema SSD und S-ATA HDD
« Reply #3 on: September 30, 2013, 12:23:09 PM »
ojeh - und ich hab mir extra W7 bestellt (64bit)...
in meinem Alter tut man sich mit Neuerungen nicht mehr so leicht, und was ich bei Sohnemann von W8 als erste Eindrücke mirgenommen habe hat mich nicht begeistert, das sollte mit 8.1 besser werden, aber...
Acc: moscito
----------------------

„Viele Frauen wissen nicht, was sie wollen, aber sie sind fest entschlossen, es zu bekommen.“ (Peter Ustinov)

Offline Faust

  • Global Moderator
  • Boneash
  • *****
  • Posts: 57
  • Gender: Male
  • Memento mori
    • Art-Anvil
Re: zum Thema SSD und S-ATA HDD
« Reply #4 on: September 30, 2013, 01:27:37 PM »
Musste für die SSD bei win7 nix einstellen - normal wird das automatisch richtig konfiguriert - wenn du es komplett neu installierst zmd. Klar kann man noch viel Optimieren, aber eigentlich sollte man da keine Probleme kriegen mit default settings.


Ansonsten wenn du möchtest gibts viele Hilfestellungen dazu: http://www.pc-magazin.de/ratgeber/windows-7-optimal-fuer-ssds-einstellen-1077020.html z.B.

Offline }{eadhunter

  • Global Moderator
  • Hephaisto
  • **
  • Posts: 725
  • Gender: Male
  • "The Headless"
Re: zum Thema SSD und S-ATA HDD
« Reply #5 on: September 30, 2013, 01:38:30 PM »
Man MUSS bei Win7 nix einstellen, dass stimmt, jedoch ist es ratsam sich ein Tool runterzuladen, dass Einstellungen vornimmt um die Lebensdauer zu verlängern.
SSDs sind ja im Verhältnis zu HDDs recht kurzlebig und man sollte daher gucken, dass man Dienste abschaltet die unnötige Schreibzugriffe auf die SSD verursachen - z.B. Auslagerungsdateien, Indizierung etc.
Ferner sollte man die Defragmentierung ausschalten, da eine SSD ja nicht fragmentiert.
Auch Superfetch sollte man deaktivieren (das lädt sonst Programmteile auf die Festplatte um ein schnelleres Starten zu ermöglichen - bei ssd nicht nötig) um die Lebensdauer zu verlängern.

Snejportal  |  General  |  Off-Topic  |  Hardware Discussions  |  Topic: zum Thema SSD und S-ATA HDD
 

gfxgfx
gfx
SMF 2.0.10 | SMF © 2015, Simple Machines  Snejtheme V2 by Seltsamuel/Faust (based on Helios Multi by Bloc)
gfx